Notruf : 112
 
 

eiko_icon eiko_list_icon Austritt von Gefahrgut

Gefahrgut > Leckage
Einsatzort Details

BAB 13, Anschlussstelle Marsdorf, Parkplatz Finkenberg
Datum 23.05.2019
Alarmierungszeit 09:31 Uhr
Alarmierungsart große Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Freiwillige Feuerwehr Glaubitz
    Freiwillige Feuerwehr Lommatzsch
      Freiwillige Feuerwehr Radeburg
        Freiwillige Feuerwehr Riesa
          Freiwillige Feuerwehr Weinböhla
            Fahrzeugaufgebot   LF20 (2)  GW-G
            Hilfeleistung

            Einsatzbericht

            Gefahrguteinsatz auf der BAB 13
            Gegen 09:30 Uhr wurden die Gefahrgutzüge und weitere Feuerwehren auf den Parkplatz- Finkenberg - der BAB 13 bei Radeburg alarmiert. Vorausgegangen war ein Rettungsdiensteinsatz, bei dem der Fahrer eines Gefahrgut - LKW gesundheitliche Probleme hatte. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Dresden transportiert. Vor Ort stellte der Rettungsdienst fest, dass aus dem LKW eine undefinierbare Flüssigkeit in kleinster Menge ausgelaufen ist. Ob die gesundheitlichen Probleme des Fahrer und der Produktaustritt in einem Zusammenhang stehen ist momentan nicht geklärt. Bei der Flüssigkeit handelt es sich um ein Abfallprodukt bei der Herstellung von Pflanzenschutzmitteln. Die Feuerwehr hat die ausgelaufenen Rückstände gebunden und alle weiteren Ventile auf Dichtheit geprüft. Es erfolgt kein weiterer Produktaustritt und das Fahrzeug kann in der nächsten Zeit der Spedition übergeben werden. (in)
             
            Quelle: Facebook - Feuerwehren im Landkreis Meißen
             
             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder