Notruf : 112
 
 

eiko_list_icon Brand eines Busses

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Einsatzort Details

Meißen, Großenhainer Straße, Busbahnhof
Datum 07.01.2020
Alarmierungszeit 07:41 Uhr
Alarmierungsart große Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Betriebsfeuerwehr der Porzellanmanufaktur Meißen
    Freiwillige Feuerwehr Niederau
      Fahrzeugaufgebot   MTW  LF20  GW-L  TLF4000
      Brand

      Einsatzbericht

      Busbrand in Meißen

      Am Dienstag, den 07. Januar wurden die Kameraden der Feuerwehr Meißen, Niederau und die Betriebsfeuerwehr der Porzellanmanufaktur um 7:41 Uhr mit dem Alarmstichwort "Brand-mittel Fahrzeug groß" auf den Busbahnhof Meißen gerufen. Ein Linienbus hatte auf der Bereitstellungsfläche im Heckbereich Feuer gefangen. Durch Mitarbeiter wurde das Feuer in der Entstehungsphase bereits mit Feuerlöschern eingedämmt. Die Kameraden übernahmen unter Atemschutz die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr. Nach dem Ablöschen und der teilweisen Entfernung der Motorraumverkleidung wurde mittels Wärmebildkamera der Bereich auf Glutnester geprüft. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Im Einsatz waren insgesamt 26 Kameraden. (PS)

      Bilder: Feuerwehr Meißen, Valentin Seifert

      u.a. eingesetzte Ausrüstung
      • Wärmebildkamera
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder