Notruf : 112
 
 

eiko_list_icon Übung Rauchentwicklung Betriebsgebäude mit Menschenrettung

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Einsatzort Details

Meißen, B101 Schottenbergtunnel, Tunnelbetriebszentrale
Datum 14.11.2019
Alarmierungszeit 19:54 Uhr
Alarmierungsart große Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Fahrzeugaufgebot   KdoW  DLK 23-12  LF20  TLF4000
Übungseinsatz

Einsatzbericht

Einsatzübung am Schottenbergtunnel

Am Donnerstag den 14.11.2019 führte die Feuerwehr Meißen gemeinsam mit dem Straßenbauamt eine Einsatzübung am Schottenbergtunnel durch. Für die Einsatzkräfte bot sich folgende Lage. Nach den regulären Wartungsarbeiten am Tunnel kommt es nach Betriebsschluss zu einer Rauchentwicklung im Tunnelbetriebsgebäude. Ein Mitarbeiter wird noch vermisset.

Nach der ersten Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte die Lage bestätigt werden. Sofort wurde ein Trupp zur Menschenrettung ins Gebäude vorgeschickt. Die Person konnte nach kurzer Zeit auch gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Weitere Kräfte bauten während dessen die Wasserversorgung auf und bereiteten den Einsatz der Drehleiter mit Wenderohr vor. Nach ca. 40 Minuten konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Alle Einsatzziele konnten zügig erreicht werden und die Brandschutzmaßnahmen am Schottenbergtunnel funktionierten ebenso fehlerfrei.

Die Übung war somit auch die erste „Blaulichtfahrt“ für unser neues Tanklöschfahrzeug. (PS)

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Wärmebildkamera
  • Schleifkorbtrage
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder