Notruf : 112
 
 

eiko_list_icon Schornsteinbrand

Brandeinsatz > Kleinbrand
Einsatzort Details

Meißen, Hohe Wiese
Datum 03.02.2021
Alarmierungszeit 16:55 Uhr
Alarmierungsart kleine Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Fahrzeugaufgebot   KdoW  DLK 23-12  LF20
Brand

Einsatzbericht

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Feuerwehr Meißen am Mittwochnachmittag alarmiert. Um 16:55 Uhr ging es auf die Hohe Wiese mit dem Alarmstichwort "Schornsteinbrand". Bei Ankunft bestätigte sich die Lage auf den ersten Blick. Aus dem Schornstein des Hauses kamen glühende Funken.

Die genaue Erkundung der Lage mittels Wärmebildkamera zeigte jedoch, dass der Schornstein im gesamten Verlauf keine erhöhte Temperatur aufwies. Der Brand des Glanzrußes war also nur oberhalb des Daches an der Spitze des Schornsteines. Nachdem das restliche Feuer und Brandgut aus dem Kamin entfernt wurde, verlosch der Brand von selbst. Gemeinsam mit dem zuständigen Schornsteinfeger wurde der Kamin nochmals kontrolliert. Gegen 18:15 Uhr waren wir wieder zurück im Gerätehaus.

Lobenswert war das besonnene Handeln der Bewohner. Wir wurden bereits auf der Hauptstraße in Empfang genommen und zur Einsatzstelle geführt. Das ersparte uns ein Suchen der entsprechenden Hausnummer. (PS)

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder